Coronavirus - Informationen für Tagespflegepersonen

Info zum Thema Coronavirus als PDF

Informationen für Tagespflegepersonen zum Infektionsschutz vordem Coronavirus

Kindertagespflege

Für die Kindertagespflege gelten, laut der Veröffentlichung  des KultusministeriumsBaden-Württemberg, die gleichen Regelungen wie für Schulen und Kitas.

https://static.kultus-bw.de/corona.html

Dies bedeutet:

Alle Tagesmütter und Tagesvätersind angewiesen die Regelungen der Landesregierung zu befolgen und ihre Tagespflegestellen in der Zeit von 17.03.2020 bis zum 19.04.2020 zu schließen.

Für Eltern, die in der sogenannten kritischen Infrastruktur beruflich tätig sind, wird es Notfallbetreuungen geben.

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die:

  • Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten),
  • Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz),
  • Sicherstellung der öffentlichen lnfrastruktur(Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)
  • Lebensmittelbranche

Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigtendes Tageskindes, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen lnfrastruktur tätig sind.

Anträge hierfür sind bei der Wohnortgemeinde zu stellen. Von dort erhalten die Eltern weitere Informationen.

Alle anderen Eltern sind angewiesen ihre Kinder selbst zuhause zu betreuen und mit ihren Arbeitgebern hierzu Regelungen zu treffen.Diese Kinder dürfen nicht weiter betreut werden. Hier kann es leider keine Ausnahmen geben.


Elternschule und Kursangebotefür Tagespflegepersonen

Alle Veranstaltungen der Elternschuleund Kursefür Tagespflegepersonen werden bis zum 19.04.2020 abgesagt.


Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

Unsere Geschäftsstelle erreichen Sie telefonisch unter der Nummer: 07182/805887-0 während unserer Sprechzeiten.

Außerhalb dieser Zeiten sind wir mobil zu erreichen unter 0151/18824874

Unsere Außensprechstunden in Rudersberg und in Alfdorf finden vorerst nicht statt.
Die E-Mailadresse info@tamue.dewird täglich (auch am Wochenende) abgerufen und bearbeitet. In dringenden Fällen sollten Sie diese E-Mailadresse benutzen.
Für persönliche Kontaktestehen wir derzeit nur eingeschränkt und nach Absprache zur Verfügung.


Geldleistung für Tagespflegepersonen/Elternbeitrag

Für Regelungen:

  • zur Geldleistung,
  • zum Elternbeitrag bei Ausfall der Betreuung
  • zum Umgang mit der,durch die Landesregierung angeordneten,Unterbrechung und
  • zu den sonstigen Regelungen des Rems-Murr-Kreis

ist das Landratsamt, Fachbereich Kinderbetreuungskosten,zuständig.

Bitte rufen Sie dort nicht an, sondern warten Sie deren Hinweise ab, die wir Ihnen selbstverständlich umgehend zukommen lassen.

Wir gehen davon aus, dass es hier für alle Tagespflegestellen, wie auch für Elterngroßzügige Regelungen geben wird.

Über alle Änderungen, Vorschriften und Handlungsanweisungen usw. halten wir Sie regelmäßig auf unserer Homepage auf dem Laufenden

Wir wünschen Ihnen und uns allen gute Gesundheitund eine gute Zeit in den kommenden Wochen

Ihr Team des Tagesmüttervereins